Page 2 of 3

Programmupdate: Lisa Kuppler

Achtung, kurzfristige Programmänderung: Lisa Kuppler wird aus gesundheitlichen Gründen heute leider keinen Vortrag halten – an dieser Stelle gute Besserung. Aber keine Angst, für Ersatz ist gesorgt, SmallTolk sei Dank!
SmallTolk, das ist ein Podcast dreier mittelalter Herren, die über Tolkien reden. Manchmal fundiert. Manchmal aber auch albern. Aber immer richtig gut. Die Tolkien-Experten besprechen alle möglichen (und unmöglichen) Themen, die man sich so vorstellen kann. Eine Auswahl: Wahlkampf in Mittelerde, Rankings von Waffen, Herrschern oder Hobbits, die Verfilmung von Ralph Bakshi aus den 70ern oder auch Mittelerde-Cocktails.Mehr Infos gibt’s hier.

Let’s Quidditch – seid ihr dabei?

Heute wird es magisch und sportlich – wir laden ein zum großartigen Quidditch-Workshop. Den ganzen Vormittag über jeweils zur vollen Stunde könnt ihr dabei sein.
In dem professionellen Workshop der Münchner Wolpertinger lernt ihr die Feinheiten des wohl bekanntesten Spiels aus Harry Potter kennen.
Die Münchner Wolpertinger sind die Quidditch Mannschaft der bayrischen Hauptstadt, die es schon seit 2015 gibt. Wer, wenn nicht sie, kann euch zu professionellen Hütern, Jägern, Treibern oder Suchern machen? Mehr Infos

Ausblick: der zweite Tag

Guten Moorgen Cooottbuuus!
Wir starten frisch in den zweiten Tag. Wunderbares Festivalwetter erwartet uns: um die 25°C bei feinstem Sonnenschein.
Der Tag startet auch Schlag auf Schlag: Nerd Quiz auf der großen Bühne, diesmal mit harten Brocken aus dem Harry-Potter-Universum. Den ganzen Vormittag stehen dann etliche Lesungen auf der Seebühne an: ReadingBookChannel, Tom Finn, Carsten Steenbergen (in Vertretung von Marie Grasshoff), Hexe&Dieb Liveshow. Details findet Ihr wie immer in unserem Programmplan.

Mr. Hurley und die Pulveraffen: Feuer frei

Das Festival ist offiziell eröffnet und die erste Band lässt die Bässe erklingen: Mr. Hurley und die Pulveraffen.
Direkt danach geht’s dann mit weiter mit Harpo Speaks und dann natürlich Fiddlers Green.
Die Wolken bringen ein bisschen Temperaturentspannung. Aktuell sieht es auch nicht danach aus, dass wir noch groß Gewitter abbekommen.

Volles Programm

Das Festivalgelände füllt sich so langsam und die ersten Highlights stehen an. Am Infopoint findet Ihr den Programmplan und auch die Übersichtskarte zum Orientieren.
Die nächsten Highlights erwarten Euch um 14 Uhr mit dem allseits beliebten Nerd-Quiz auf der Wiesenbühne und die Community-Lesung auf der Seebühne. Parallel dazu findet die Fursuit-Fragerunde auf unser neuen Vortragsbühne statt.

Herzlich Willkommen zum Elbenwald Festival 2022!

Das Infield ist geöffnet! Grandios! Lasst uns gemeinsam 3 wunderschöne Tage erleben, voll Freude, Magie, Sonne im Herzen und auf dem Kopf!
Lasst uns feiern, basteln, staunen, rätseln, tanzen, hüpfen,…
Wir freuen uns so sehr. Seid nett und lieb zueinander 😉

Bändchenvergabe heute ab 12:30 Uhr (außer Camper)

Am Eingang Nord erhaltet ihr heute ab 12:30 Uhr euer Festival-Bändchen. Eingang Süd ist bereits seit 10 Uhr für die Bändchenvergabe geöffnet, vorrangig für unsere zahlreichen Campinggäste.
Ab 13 Uhr geht es dann richtig los und das Festival-Gelände wird für euch alle geöffnet. Unser buntes Festivalprogramm startet dann ab 14 Uhr.
Morgen geht es früher los: Hier öffnen unsere Einlässe bereits ab 9.30 Uhr.

Hinweise zum Parken

Für alle Mehrtagesgäste ist der Parkplatz P2 (Camping) gedacht. Um die Wiese zu schonen und nicht so viel Bewegung tagsüber dort zu haben, bitten wir alle Tagesgäste den Parkplatz P1 am Sandower Dreieck zu nutzen (Lifehack: lasst Euch mit der Parkeisenbahn direkt zum Eingang Nord oder Süd fahren. Die Bahn fährt ab 10 Uhr. Ist allerdings kostenpflichtig.). Die Cottbuser Gäste bitten wir, möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß oder Fahrrad zu kommen.
Das Ordnungsamt ist bestimmt auch neugierig und versucht so mit kleinen weißen Zetteln an den Autos, am Festival teilzuhaben.