Elbenwald stimmt ab: Die 10 heißesten Superhelden

Heißeste Superhelden Umfrage

Superhelden sind seit einiger Zeit unglaublich angesagt. Die große Leinwand haben sie praktisch im Dauerzustand für sich erobert. Im Fernsehen und auf sämtlichen Online Streaming Anbietern jagt eine Serie die nächste. Arrow, Agents of S.H.I.E.L.D., Gotham, The Flash, Daredevil, Jessica Jones – um nur ein paar Beispiele zu nennen. Seit rund achtzig Jahren werden bereits Comics von Marvel und DC gedruckt, doch schon lange nicht mehr hatten die kostümierten Helden einen solchen Boom.

Superhelden sind eben sexy. Daran besteht kein Zweifel. Von muskelbepackten Männern bis zu Frauen mit großzügigem Ausschnitt und langen Beinen bietet uns die bunte Comicwelt einfach alles, wovon wir nachts gerne träumen. Hierbei drängt sich eine Frage auf: Welche Figur ist eigentlich am heißesten? Klar, so was ist Geschmackssache. Trotzdem muss es doch auch unter den Superhelden jemanden geben, auf den besonders viele abfahren. Um der Frage auf den Grund zu gehen, haben wir eine große Umfrage gestartet, bei der circa hundert Mitarbeiter von Elbenwald abgestimmt haben.

Egal, ob Marvel oder DC. Egal, ob Mann oder Frau. Wichtig war nur, dass es sich um Helden, Sidekicks oder Antihelden dreht. Aber keine Schurken! (Über die letzte Einschränkung waren tatsächlich einige der Kollegen nicht besonders glücklich…)

Also hier ist sie: Die Liste der heißesten Superhelden. Laut Elbenwald.


10) Superman (Clark Kent)

Auf Platz Nummer zehn hat es gerade noch unser perfekter Saubermann… äh Superman geschafft. Trotz seiner überirdischen Superkräfte wurde der Kryptonier Kal-El auf der Erde von einem Farmerpärchen zur Bescheidenheit erzogen und beschließt als Erwachsener, das Verbrechen zu bekämpfen. Ein Außerirdischer, der nicht nur ein perfektes Gesicht und einen gestählten Körper hat, sondern auch noch seine ganze Kraft für die kleinen Menschen einsetzt…
Das ist ziemlich edel. Und verführerisch. Jedenfalls sehen das nicht nur Lois Lane und Wonder Woman so, sondern auch zahlreiche Mitarbeiter vom Elbenwald.
Was Superman insbesondere unter den anderen Helden auszeichnet, ist seine Verkleidung. Und damit meinen wir nicht sein figurbetontes, farbenfrohes Outfit – obwohl das durchaus immer wieder für Gesprächsstoff sorgt. Wir sprechen von seinem Alter Ego Clark Kent. Dies ist die falsche Identität, die er sich gegeben hat: der schwache, tollpatschige Journalist. Nicht gerade das, was Frauen gerne in einer Bar aufreißen. Aber ein umso spannenderer Kontrast zum überstarken Retter, der ganze Züge aufhalten kann. Und ist es nicht gerade das, was viele Menschen als reizvoll erachten? Die vollendete Symbiose von Stärke und Liebenswürdigkeit.

Superman

Superman ist supersexy! (Copyright: DC Comics)

09) Hulk (Bruce Banner)

Woran haben die Leute nur gedacht, als sie Hulk nominierten? An Bruce Banner? An Mark Ruffalo? Oder fühlen sich tatsächlich einige von uns zu starken Monstermännern mit grüner Haut hingezogen?
Brechen wir die Figur auf ihr Kernwesen herunter, so haben wir es mit einem überdurchschnittlich intelligenten Nuklearphysiker zu tun, der sich in ein unkontrollierbares Muskelpaket verwandelt, sobald die Emotionen in ihm hochkochen. Dieses schizophrene „Dr. Jekyll und Mr. Hyde“-Konzept übt natürlich eine gewisse Faszination aus. Außerdem hat Dr. Banner das alles nur seiner Heldenhaftigkeit zu verdanken. Denn um einen Teenager bei einem Experiment zu retten, bekam er eine geballte Ladung Gammastrahlung ab.
In den Comics findet Bruce Banner in Betty Ross eine Ehefrau, während er in den aktuellen Marvel - Filmen eine Romanze mit Black Widow beginnt. Da bleibt nur noch zu sagen: Mit der Phantasie, eine animalische Bestie zähmen zu können, liebäugeln wohl mehr Frauen als man denkt…

Hulk

Hulk nicht böse. Hulk hot! (Quelle: The Hollywood News )

08) Spider-Man (Peter Parker)

Eigentlich war Peter Parker der unscheinbare Außenseiter, der noch dazu als Waise bei Onkel und Tante aufwächst. Doch der Biss einer radioaktiv verseuchten Spinne verwandelte ihn nicht nur in einen Superhelden, sondern bescherte ihm auch Platz Nummer acht in unserem Ranking.
Jugend, lockere Sprüche und eine beachtliche Beweglichkeit können sehr anziehend sein. Außerdem: Wer liebt nicht die Geschichte vom hässlichen Entlein, das sich in eine strahlende Spinne verwandelt? (Oder so ähnlich.) Von Gwen Stacy und Mary Jane Watson wird Spider-Man schließlich erst nach Abschluss der High School umworben. Würde er nicht für den Daily Bugle arbeiten, sondern für Elbenwald, hätte er deutlich mehr Fans unter seinen Kollegen. Und es sind ja nicht nur die Frauen, die sich nach ihm umdrehen. Denn einer von Spider-Mans größten Verehrern ist ganz eindeutig Deadpool

Spider-Man

Spinnen finden viele eklig. Es sei denn, es geht um die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft… (Copyright: Marvel)

07) Black Widow (Natasha Romanova)

Das müssen wir einfach vorab spoilern: Black Widow ist die einzige Frau, die es in die Top Ten geschafft hat.
Zwar sollte dazu gesagt werden, dass nur ein Drittel der befragten Kollegen männlich war, jedoch wurde sie auch häufig von Frauen nominiert. Tatsache ist wohl, dass die meisten durchaus verführerischen Superheldinnen bisher ein wenig populäres Dasein in den Comicheften fristen, während sich Black Widow schon seit Jahren auf der Leinwand räkelt. Oder kurz: Ihr Bekanntheitsgrad ist dank Darstellerin Scarlett Johansson mit dem vieler männlicher Superhelden auf eine Stufe zu stellen. Verdient hat sie den Platz auf jeden Fall!
Als ehemalige Geheimagentin des sowjetischen KGB und aktuell Mitglied der Avengers sowie von S.H.I.E.L.D. verstehen sich manche Fähigkeiten von selbst. Black Widow legt nicht nur eine unglaubliche Beweglichkeit an den Tag, sondern kann Menschen natürlich in eine gewünschte Richtung manipulieren. Oder nennen wir das Kind beim Namen: Jemanden zu verführen dürfte ihr nicht allzu schwer fallen. Während sie in den Filmen eine Romanze mit Hulk beginnt, hat sie in den Comics eine ganze Reihe an erwähnenswerten Männern: eine Ehe mit Alexei Shostakov, Dates mit Hawkeye, eine Art Partnerschaft mit Daredevil, Dates mit Hercules und eine intensive Liebesbeziehung (manchmal auch Ehe) mit Winter Soldier Bucky. Etliche von uns träumen davon, sich in die Liste einzureihen…

Black Widow

Unter zahlreichen Männern die einzige Frau! Aber das ist sie ja gewohnt… (Quelle: Marvel-Filme Wiki)

06) Wolverine (James Howlett aka Logan)

Schon die Fähigkeiten von Mutant Wolverine machen ihn überaus attraktiv – im wahrsten Sinne des Wortes! Denn seine Regenerationsfähigkeit heilt Verletzungen in kürzester Zeit, stoppt seine Alterung und verschafft ihm Ausdauer und Agilität. Aber natürlich bedeutet die Abwesenheit von Falten oder Entstellungen nicht automatisch, dass man sexy ist. Mit Sicherheit spielt auch das Charisma von Darsteller Hugh Jackman eine Rolle, denn die meisten verknüpfen Wolverine sofort mit ihm. Logans animalische Wildheit darf auch nicht unerwähnt bleiben. Frauen stehen einfach darauf, die Bestie zu zähmen… aber das hatten wir ja schon.
Tatsache ist aber, dass der X-Man in den Comics nicht gerade für sein Liebesglück bekannt ist. Seine japanische Freundin Itsu und Mutter seines Sohnes wird vom Wintersoldier getötet, Heather Hudson und Jean Grey entscheiden sich für andere Männer und Langzeitbeziehung Mariko Yashida wird vergiftet. Schwer zu sagen, ob wir mehr auf seine rohe Männlichkeit fliegen oder ihn einfach in den Arm nehmen wollen…

Wolverine

Drei-Tage-Bart und sehnige Muskeln: Das nennt sich pure Männlichkeit! (Quelle: The Hollywood News)

05) Captain America (Steve Rogers)

Captain America ist wohl der klassische „nette Junge von nebenan“. Aber natürlich ist er noch was ganz anderes! Nämlich ein Supersoldat, der tapfer in die Schlacht zieht - nicht als blutrünstiger Krieger, sondern um sein Land zu verteidigen. Nicht umsonst besteht seine Waffe aus einem Schild. Wir haben es also ähnlich wie bei Superman mit einem muskulösen, attraktiven Mann zu tun, der seine ganze Kraft ausschließlich für das Gute einsetzt. Stärke auf dem Kampffeld, Unschuld daheim. Was zur Folge hat, dass man sich zum einen beschützt fühlt und ihn zum anderen an die Hand nehmen möchte, um ihm die Welt zu zeigen. Eine Kombination, zu der sich etliche hingezogen fühlen. Einige stehen vielleicht auch nur auf Schauspieler Chris Evans.
Dieser meinte übrigens in einem Interview, dass Steve Rogers wohl noch Jungfrau sei. In den Comic-Vorlagen hatte der Captain jedoch schon mehrere Freundinnen. Namentlich wären da Soldatin Betsy Ross, S.H.I.E.L.D.-Agentin Peggy Carter, deren jüngere Schwester beziehungsweise spätere Nichte Sharon Carter, Anwältin Bernie Rosenthal, sowie Rachel Leighton, die aus Liebe zum Captain ihre Karriere als Schurkin aufgibt. Einige Schurken unter uns würden es ihr sicher gleich tun.

Captain America

Das superstarke Unschuldslamm. (Copyright: Marvel)

04) Iron Man (Tony Stark)

Tony Stark ist im Grunde genommen das, was man unter einem klassischen Playboy versteht. Viele Frauen, noch mehr Narzissmus und Statussymbole en masse. Aber es überrascht auch nicht weiter, dass ein solcher Mann in Scharen angehimmelt wird. Es geht hier immerhin um einen Multimilliardär, der sich neben seinen Fähigkeiten als Geschäftsmann und Techniker auch noch als Superheld etabliert. Und wenn der Kampfanzug von Iron Man nicht genau das ist, von dem zig kleine und große Jungs träumen, dann wissen wir auch nicht weiter…
Dass der Comicheld jedoch gerade auch bei Frauen Anklang findet, liegt wohl hauptsächlich an Darsteller Robert Downey Jr. Selbst von vielen Kolleginnen wurde explizit der Schauspieler genannt. Vielleicht besser so, da sie sich in den Filmen den Traummann lediglich mit Pepper Potts teilen müssen.
In den Comics sind seine weiblichen Bekanntschaften jedoch uferlos. Um nur ein paar Namen zu nennen: die erste Liebe Meredith McCall, seine Teenie-Affäre mit Betrügerin Sunset Bain, die Ex-Verlobte Joanna Nivena, die Liebesaffäre mit Sekretärin Virginia „Pepper“ Potts (die übrigens Chauffeur Happy Hogan heiratet), Dates mit Natasha Romanova, eine Beziehung mit Janice Cord und mit Whitney Frost und mit Bethany Cabe, außerdem ein kurzes Abenteuer mit Janet van Dyne (aka Wasp), eine von Alkohol geprägte Affäre mit Heather Glenn, Techtelmechtel mit Kathy Dare und Doctor Su Yin, Rumiko Fujikawa und Calista Hancock und und und. Viele der Frauen verlor Tony durch deren Tod oder an andere Männer. Aber er hatte nie Probleme, wieder neue zu finden. Hätte er im Elbenwald auch nicht…

Iron Man

Robert Downey Jr. ist Iron Man. Iron Man ist Robert Downey Jr.! (Quelle: Fanpop, Copyright: Marvel)

03) Batman (Bruce Wayne)

Die Nominierung auf den dritten Platz spricht für ihn: Batman ist heiß! Das hätten wir allerdings auch so gewusst. Immerhin ist der durchtrainierte Multimilliardär mit zig Fähigkeiten ausgestattet, von denen andere nur träumen können. Und damit meinen wir gar nicht so sehr sein ganzes Spielzeug. Auch Scharfsinn und Bildung können punkten, wenn es um Attraktivität geht. In erster Linie verbindet man den Dunklen Ritter jedoch mit einem traumatisierten Einzelkämpfer, der durch sein gefährliches Doppelleben unerreichbar bleibt. Große Leidenschaft hat ja auch nichts mit Harmonie zu tun.
Und apropos Harmonie: Batman ist neben Superman die einzige DC-Figur, die es in die Top Ten geschafft hat! Wir schieben das zum Teil auf seinen Bekanntheitsgrad und zum Teil auf sein kontroverses Auftreten. Denn jemand, der die Schwachen beschützt, kann genauso viele Sehnsüchte erwecken, wie jemand, der in dunkler Kluft auf andere einprügelt. Dominanz und Distanz sind zudem unwiderstehliche Eigenschaften, wenn es um Sexappeal geht.
Für eine Liebesbeziehung ist Bats jedoch nicht ganz der richtige. Catwoman muss er meist die Handschellen anlegen, aber jetzt nicht solche aus Leopardenplüsch… Auch Talia al Ghul treibt sich für seinen Geschmack doch zu sehr im kriminellen Gewerbe herum (siehe ihren Vater Ras al Ghul). Davon abgesehen haben bis auf wenige Ausnahmen die meisten seiner Frauen keine Ahnung, dass Bruce Wayne und Batman ein und derselbe ist. In unserem Fall sieht das natürlich anders aus. Und wir wollen ihn trotzdem haben. Oder gerade deswegen.

Batman

Vielleicht nicht der Mann fürs Leben, aber der Mann der Stunde. Jeder Stunde. (Copyright: Rocksteady Studios)

02) Thor

Wir hatten jetzt schon viele schöne Männer in der Liste (und auch weniger schöne), aber eins hatten wir noch nicht: einen Gott! Denn auch experimentale Superkräfte und wahnsinnig viel Geld ersetzen keine Herkunft aus Asgard. Nicht zu vergessen: ein Prinz ist er auch noch!
Und natürlich wirkt ein muskulöser Mann mit blonder Wallemähne umso mehr, wenn er von jemandem wie Chris Hemsworth dargestellt wird. Aber erst mal zu den anderen Vorzügen von Thor: Er ist unglaublich groß und stark, was offenkundig beliebte Attribute sind. (Zieht man aus diesem Ranking ein paar Rückschlüsse.) Auffällig ist auch die Treue seines Herzens. Denn wenn Thor nicht gerade unter dem Einfluss von diversen Magierinnen steht, gibt es eigentlich nur zwei Frauen für ihn: Die wunderschöne Kriegsgöttin Lady Sif. Und natürlich sein Erdenmädchen Jane Foster. Da spielt es auch keine Rolle, ob er gerade ein Gott ist oder als gewöhnlicher Mensch mit Gedächtnisschwund auf der Erde herumstolpert.
Eins steht also fest: Jane wird von einigen von uns beneidet! (Und nicht deshalb, weil sie seit einiger Zeit selbst als Thor herumläuft.)

Thor

Wer steht schon auf Menschen, wenn man Götter haben kann! (Quelle: Marvel Movies Wiki)

01) Deadpool (Wade Wilson)

Ein bisschen erstaunlich ist es schon: Deadpool landete bei uns auf dem ersten Platz!
Der Mann hat schließlich ganz furchtbare Probleme mit seiner Haut, auf der sich Krebszellen ständig von vorne regenerieren. Außerdem muss der Söldner mit der großen Klappe zu alles und jedem seinen Senf dazu geben. Nicht zu vergessen: Seine bisweilen auftretende Grausamkeit. Immerhin hat er das gesamte Marvel-Universum getötet!
Aber wir stehen nun mal auf Bad Guys. Und wenn Schurken nicht erlaubt sind, greift man schnell auf Antihelden zurück. Nein, das allein kann es noch nicht erklären. Die Persönlichkeit von Wade Wilson ist einfach zum Niederknien. Sein Humor, seine Unberechenbarkeit, seine Unsterblichkeit. Und in dem roten Kostüm sieht sein Hintern auch nicht schlecht aus…
Außerdem ist Deadpool so sexy, dass er nicht nur Graf Dracula die Braut ausspannen konnte, sondern sich auch der Tod selbst in ihn verliebte. Nicht zu vergessen: Seine Pansexualität. Im Klartext heißt das, unser Söldner würde für sein Liebesleben alles und jeden nehmen. Frauen, Männer, Hermaphroditen, Dämonen, Einhörner, … na ihr wisst schon. Das Geschlecht spielt für Deadpool keinerlei Rolle. Schon allein deshalb hat er sich den ersten Platz verdient.

Deadpool

Unsere Antwort auf alle (Schlafzimmer-)Probleme! (Quelle/Copyright: 20th Century Fox)

Der Vollständigkeit halber die restlichen platzierten Kandidaten:
(Eure eigenen Favoriten könnt ihr gerne in einem Kommentar nennen.)

11) Ant-Man (Scott Lang)
12) Scarlet Witch (Wanda Maximoff)
13) Star-Lord (Peter Quill)
14) Hawkeye (Clint Barton)
15) Jean Grey
16) Nightwing (Dick Grayson)
17) Storm (Ororo Munroe)
18) Wonder Woman (Diana Prince)
19) Green Arrow (Oliver Queen)
20) Winter Soldier (James Buchanan Barnes aka Bucky)
21) Rocket Raccoon
22) Aquaman (Arthur Curry)
23) Psylocke (Elizabeth Braddock aka Betsy)
24) Flash (Jay Garrick)
25) Power Girl (Karen Starr)
26) Batgirl (Barbara Gordon)
27) Rorschach (Walter Joseph Kovacs)
28) Red Hood (Jason Todd)
29) Knightress (Jessica Jones)
30) White Phoenix (Hope Summers)
31) Hawkman (Carter Hall)
32) Mystique (Raven Darkhölme)
33) Moon Knight (Marc Spector)
34) Captain Marvel (Carol Danvers)
35) Supergirl (Kara Danvers)
36) Emma Frost
37) Spider-Gwen (Gwen Stacy)
38) War Machine (James Rhodes aka Rhodey)
39) Hellblazer (John Constantine)
40) Doctor Strange (Stephen Strange)
41) Spider-Woman (Jessica Drew)
42) Seepferdchen von Aquaman
43) Wasp (Hope van Dyne)
44) Witchblade (Sara Pezzini)
45) Beast Boy (Garfield Logan)
46) Hellboy (Anung Un Rama)
47) Black Cat (Felicia Hardy)
48) Gambit (Remy LeBeau)
49) Kitty Pride (Katherine Anne)
50) Leech

Bitte gib die Zahlenfolge in das Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • The most more sexiest fehlt!

    Und warum hat niemand für Supergrobi gestimmt?

  • Super Zusammenfassung

    Im Großen und Ganzen auch mein Geschmack, vielleicht wäre das Ranking bei mir ein wenig anders ausgefallen...

  • Hallo Alex

    Supergrobi ist soooo heiß, der hätte sämtliche Rahmen gesprengt, da musste er leider von vornherein disqualifiziert werden :-(

  • aber der arme kleine...

    Seht ihr... so geht es dem armen Supergrobi immer!!!

  • Liebe Liz

    Danke für das Kompliment! Wer weiß, wie das Ranking ausgefallen wäre, wenn 200 Leute mitgemacht hätten... ;-)

  • Lieber Alex

    Ich bin mir sicher, das Seepferdchen vom Aquaman tröstet ihn gerade...

  • Nur Platz 3?

    Also ich hätte Batman auf Platz 1 gepackt. :)
    Er ist für mich der Größte, warum? Er ist einfach bloß ein Mensch und kann dennoch gegen Übermenschen bestehen.

  • Ich vermisse...

    ...Darkwing Duck

  • Naja naja

    Also ich finde ja persönlich, dass Wolverine vor Iron Man gehört aber naja.
    Wer mir am meisten fehlt in der Liste ist Loki :P

  • Meeeh..

    Mir fehlt Poison Ivy :< die hätte da doch gut reingepasst!

  • :)

    Für mich sind Steve (Cap) und Bucky auf Platz 1+2 :P

    Was ist eigl. mit Loki und Quicksilver (Pietro Maximoff aus AoU)? ^^

  • Hallo Toni

    Ganz deiner Meinung!!!!!!

  • Hi Peter

    Es durften nur Superhelden aus Marvel und DC nominiert werden - Siehe Intro ;-)

  • Hallo AT-AT

    Loki ist doch ein Schurke, ging aber um Superhelden und Antihelden - Siehe Intro ;-)

  • Hi Vika

    Poison Ivy ist ganz eindeutig eine Schurkin und die waren in dieser Liste nicht erlaubt - siehe Intro ;-)

  • Hallo M.

    Stucky go go go! :-)

    Loki durfte als Schurke nicht nominiert werden - Siehe Intro ;-)

  • passt ganz gut so ...

    Im Großen und Ganzen kann ich dem Ranking auch zustimmen, aber das ausgerechnet Deadpool auf dem Siegertreppchen steht, kann oder mag ich nicht recht nachvollziehen ;-) ... aber vielleicht bin ich auch nur selbst in meiner Fantasywelt gewissen Rahmenlinien unterworfen .... er ist nun mal recht speziell ... :-)

    Ich hätte mir Green Arrow gern weiter vorn gewünscht ... aber na ja ....

    war aber auf jeden Fall mal eine klasse Idee .... wird es auch für Schurken ein Ranking geben???

  • Liebe Anita

    Obwohl ich Deadpool selbst sehr hot finde, hätte ich auch nie vermutet, dass er auf dem ersten Platz landet. Dachte eher, ich wäre da etwas komisch... ^^

    Ein Ranking mit Schurken ist auch geplant, könnte aber noch etwas dauern.

  • Passt soweit aber...

    Black Widow hält die weibliche Superhelden-Fahne hoch. Ich persönlich hätte mir ein paar mehr weibliche Charaktäre in den Top Ten gewünscht, aber da ist dann ja noch Potenzial ;)

  • Hi Mattze

    Ich glaube, der mangelnde Anteil an Superheldinnen liegt tatsächlich daran, dass der Bekanntheitsgrad männlicher Superhelden größer ist. Selbst unter den Mitarbeitern von Elbenwald :)
    Aber der Trend geht ja allmählich in die Richtung, dass auch Frauen mehr gepowert werden. Mit Wonder Woman und Captain Marvel haben wir in den nächsten Jahren endlich unsere ersten Superheldinnen, die ihren eigenen Film erhalten!

  • Kleiner Nachtrag

    Wasp heißt nicht Pym mit Nachnamen, sondern Hope van Dyne. Damit alles seine Richtigkeit hat ;)

  • Hallo Mattze

    In den Comics läuft sie über beide Namen. Aber da in diesem Fall die von Evangeline Lilly dargestellte Wasp gemeint war, haben wir das schnellstmöglich korrigiert. Danke für den Hinweis! ;-)

  • Hulk nicht böse. Hulk hot!

    Ich weiß gar nicht welche Stelle in diesem Artikel für mich am besten war - es waren wohl zu viele gute dabei! Bei einem Ranking über "Rankings über die heißesten Superhelden" wäre dieses Ranking mit seinem Humor sicherlich auf Platz 1! Für mich persönlich stünde wohl Magnet auf Platz 1 (natürlich der junge), zu Mal er super gut aussieht und nichts unwiederstehlicher ist als ein super mächtiger Mutant dem alles weggenommen wurde - sodass man ihn on den Arm nehmen will - und der seit dem hin und her gerissen ist zwischen gut und böse! Dazu kommt das er sich aus Liebe meist der guten Seite zuwendet!

  • Hallo Arnold (der mutige Minimuff)

    Danke für das Kompliment! Hat auch Spaß gemacht, den Artike zu schreiben! :D

    Magneto (der junge natürlich ^^) durfte als Schurke in dieser Liste nicht nominiert werden, aber es gibt ja auch eine Top Ten für die Villains:

    https://www.elbenwald.de/Blog/Die-10-heissesten-Superschurken

    Viel Spaß beim Lesen :-)