Der Untergang von Númenor

28,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Abholung
Bitte wähle eine Filiale aus. Filiale auswählen
Auswahl aufheben
{{ Math.round(store.extensions.neti_store_pickup_distance.distance * 100) / 100 }} {{ store.extensions.neti_store_pickup_distance.unit }}
{{ store.label }}
{{ store.street }} {{ store.streetNumber }}
{{ store.zipCode }} {{ store.city }}
Öffnungszeiten:
Produktnummer: E1074470
Produktinformationen "Der Untergang von Númenor"
  • Herr der Ringe Buch
  • Chronik des zweiten Zeitalters von Mittelerde
  • Autor: J.R.R. Tolkien, Illustrationen von Alan Lee
  • gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag
  • mit Lesebändchen, 432 Seiten
Material: Karton, Papier

Eine Geschichte über Elben und Menschen und eine Macht, die böser ist als alles andere. Die große Verführung durch Ringe, die im Geheimen geschmiedet wurden. Die Sehnsucht nach Unsterblichkeit, die in den Untergang führt. Eine Insel aus längst vergangenen Tagen, die zwischen Mittelerde und dem Reich der göttlichen Valar liegt.

»Der Untergang von Númenor« versammelt alle wichtigen Originaltexte Tolkiens, die sich mit dem Zweiten Zeitalter beschäftigen und damit die Vorgeschichte des »Herr der Ringe« erzählen. Die Geschichten rund um Elben, Menschen und die Ringe der Macht bilden den Handlungsrahmen, in dem die gigantische Serienverfilmung angesiedelt ist.

0 von 0 Bewertungen

Gib eine Bewertung ab.

Teile deine Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend

Diese Seite ist durch reCAPTCHA geschützt, es gelten die Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen.

Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Diese Seite ist durch reCAPTCHA geschützt, es gelten die Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

Ähnliche Artikel

Der Fall von Gondolin - Gebundene Ausgabe
Der Fall von Gondolin - Gebundene Ausgabe
Zwei der größten Mächte Mittelerdes stehen sich in "Der Fall von Gondolin" gegenüber: Auf der einen Seite Morgoth, die Verkörperung des Bösen und auf der anderen Ulmo, der Herr der Meere, Seen und Flüsse unter dem Himmel. Im Zentrum ihres Konflikts steht die verborgene Elben-Stadt Gondolin. Turgon, König von Gondolin, wird von Morgoth mehr als alles andere gehasst. Seit Langem versucht der dunkle Herrscher, Gondolin zu finden und zu zerstören, aber vergeblich.In diese Welt kommt Tuor und wird zum Werkzeug von Ulmos Plan. Von ihm geleitet, macht sich Tuor auf den gefahrvollen Weg nach Gondolin und gelangt in die verborgene Stadt. Dort heiratet er Idril, die Tochter Turgons. Ihr Sohn ist Earendil, dem es vorherbestimmt ist, einmal der berühmteste Seefahrer des Ersten Zeitalters zu werden. Durch einen gemeinen Verräter erfährt Morgoth, wie er einen vernichtenden Angriff gegen die Stadt führen kann, mit Balrogs, Drachen und zahllosen Orks. Das Verhängnis nimmt seinen Lauf. Christopher Tolkien verwendet in dieser Ausgabe eine vergleichbare Darstellung der Entwicklung der Geschichte wie bei "Beren und Lúthien". Für J.R.R. Tolkien war "Der Fall von Gondolin" die erste richtige Geschichte aus dieser imaginären Welt, und wie "Beren und Lúthien" und "Die Kinder Húrins" zählte er sie zu den drei Großen Geschichten des Ersten Zeitalters von Mittelerde. Der Fall von Gondolin wurde von Christopher Tolkien herausgegeben und bildet den Abschluss der drei großen Geschichten, die 2007 mit "Die Kinder Húrins" begonnen und 2017 mit "Beren und Lúthien" fortgesetzt wurde. Dieser neue Band enthält zahlreiche Farbtafeln des berühmten Tolkien-Künstlers Alan Lee.

22,00 €*
Der Herr der Ringe - Anhänge und Register
Der Herr der Ringe - Anhänge und Register
Dieser Band ergänzt die die dreibändige Ausgabe »Der Herr der Ringe«:Die Anhänge mit ausführlichen Texten zu den númenórischen Königen, zum Haus Eorl und zu Durins VolkDie Zeittafel der Westlande vom Zweiten Zeitalter bis zum Aufbruch der Elben in die Unsterblichen Lande und dem Beginn des Vierten ZeitaltersDer Auenland-KalenderDie Sprachen und Völker des Dritten ZeitaltersEin ausführliches Personen-, Orts- und Sachregister, sowie ein Register der Gedichte und Lieder

14,00 €*
Das Silmarillion
Das Silmarillion
Das "Silmarillion" wird oft als die Bibel von Mittelerde bezeichnet. Es behandelt die Entstehung der Welt, die großen Göttersagen sowie die epischen Ereignisse in den Zeitaltern vor dem "Hobbit" und dem "Herr der Ringe". Ein Buch von unsagbarer Kraft und Farbigkeit, das die gesamte Breite Tolkiens Schaffen erahnen läßt. Ein Muß für jeden, der mehr über das Universum "Mittelerde" erfahren will und mit diesem Buch endgültig Tolkiens Magie erliegen wird.

18,00 €*
Der Herr der Ringe - Dreibändige Ausgabe zur Serienverfilmung
Der Herr der Ringe - Dreibändige Ausgabe zur Serienverfilmung
»Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.«Vor unvordenklichen Zeiten wurden die Ringe der Macht von den Elben geschaffen und Sauron, der Dunkle Herrscher, schmiedete heimlich den Einen Ring und füllte ihn mit seiner Macht, auf dass er über alle anderen Ringe und ihre Träger gebieten konnte.Der Eine Ring wurde Sauron im Lauf der Zeit genommen und so sehr er ihn auch in ganz Mittelerde suchte, er blieb dennoch für ihn verloren. Zeitalter später fällt der Ring in die Hände des Hobbits Bilbo Beutlin, der ihn an seinen Neffen Frodo weitergibt … und so beginnt das größte und gefährlichste Abenteuer der Fantasyliteratur.

35,00 €*
Das Silmarillion Luxusausgabe
Das Silmarillion Luxusausgabe
»Das Silmarillion« erzählt die Götter- und Heldensagen Mittelerdes von der Erschaffung der Welt bis zum Beginn des Dritten Zeitalters, in dem die Hobbits leben.»Das Silmarillion« erzählt von den Ereignissen des Ersten Zeitalters – jener fernen Epoche von Mittelerde, auf welche die Helden des »Herrn der Ringe« immer wieder in Ehrfurcht zurückblicken. Manche von ihnen, wie Elrond und Galadriel, aber auch Sauron, haben sie miterlebt. Es ist die Zeit der Elben, der Langlebigen, die die Dinge so sehr lieben, dass sie allem einen Namen geben. Die Menschen kommen eben erst aus den Wildnissen des Ostens hervor.Obwohl das »Silmarillion« erst lange nach dem Tod des Autors von seinem Sohn herausgegeben wurde, ist es früher entstanden, als »Der Herr der Ringe«. Die Geschichten um Mittelerde hatten sich für Tolkien über mehr als fünfzig Jahre zu einer Tradition verbunden, der er zuletzt mehr wie ein Philologe oder Historiker denn ein »Erfinder« gegenüberstand. Und so betraten die Hobbits und ihre Gefährten im »Herrn der Ringe« diese schon fertige Welt, den festen Boden der Legende unter den Füßen.

88,00 €*
WhatsApp Chat starten