Versandkostenfrei (ab 20 €)
Kostenfreie Rücksendung
Gratislieferung in Filialen

Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele

Umbridge Proclamation

Willkommen!

Anscheinend gibt’s mal wieder was zu gewinnen, sonst wärst du kaum bei unseren liebevollen aber gut versteckten Teilnahmebedingungen gelandet. Übrigens ein klasse Zug von dir, dass du dich tatsächlich für die Bedingungen interessierst, die meisten klicken so Zeugs nie an. Beziehungsweise sie klicken es an, lesen aber nicht den Text. Oder sie scrollen nur nach ganz unten und hoffen auf eine superkurze Zusammenfassung (die es natürlich auch bei uns gibt).

Nicht so du! Denn du bist etwas ganz Besonderes! Das zeigt auch eine Studie des renommierten Birnbaum-Instituts, nach der nur 0,24 Prozent (in Worten: null komma zwei vier) aller lebenden Menschen aufmerksam die Teilnahmebedingungen von Gewinnspielen lesen. Du darfst dir also gerne selbst auf die Schulter klopfen.

Fertig geklopft? Dann kann’s ja los gehen.

Wir machen diese Teilnahmebedingungen natürlich nicht zum Spaß. Hier geht’s darum, sich vor bösen Menschen zu schützen und im Falle eines Falls eine gute Ausrede präsentieren zu können. Wir entschuldigen uns im Voraus, wenn es im Folgenden manchmal etwas technisch wird. Das bringen solche Texte einfach mit sich. Wo waren wir noch gleich?

Genau, Gewinnspiele. Da wir fast alle Gewinnspiele auch über Facebook teilen, müssen wir darauf hinweisen, dass die Aktion in keiner Verbindung mit Mark Zuckerberg oder seinem Unternehmen steht. Facebook sponsert uns nicht und organisiert nix bei dem Gewinnspiel. Gleiches gilt für Instagram, was nicht wirklich überrascht, da das Unternehmen zu Facebook gehört. In beiden Fällen gilt: Die Unternehmen bekommen nicht die von dir angegebenen Daten. Die gehören allein uns. Apropos:

Die von dir angegebenen Daten benutzen wir nur für das Gewinnspiel. Eigentlich geht es darum, dass wir dich im Falle eines Gewinns kontaktieren können und eine Adresse haben, an die der jeweilige Gewinn rausgeschickt werden kann. Darüber hinaus ist es möglich, dass du eine Mail über die Teilnahme am Gewinnspiel erhältst. Wo wir gerade bei E-Mails sind: Es gibt Leute, die fühlen sich super clever und nehmen mehrmals an einem Gewinnspiel teil. Sie geben schlicht unterschiedliche E-Mail-Adressen ein, um ihre Gewinnchancen zu erhöhen. Das gehört sich nicht und wir finden, das ist ziemlich gemein allen anderen gegenüber. Deswegen ist diese schändliche Praxis komplett untersagt.

Damit wieder zurück zu den Daten: Du musst bitte selbst darauf achten, dass deine Angaben korrekt sind. Wenn wir einen Gewinn wegen falsch eingegebenen Daten nicht verschicken können oder ein Paket nicht ankommt, dann verfällt leider dein Gewinnanspruch. Also lieber noch mal alles durchlesen, bevor du deine Daten abschickst. Zum Gewinn möchten wir nur noch sagen, dass ein Austausch, egal aus welchen Gründen, nicht möglich ist. Gleiches gilt für eine Barauszahlung. Mal ehrlich, man macht doch bei einem Gewinnspiel mit, um den angegebenen Preis zu ergattern, oder?

So, wer darf eigentlich mitmachen? Die schlechte Nachricht zuerst: nicht jeder. Das tut uns auch ganz dolle leid, aber es ist einfach so. Die gute Nachricht: Schlimme Voraussetzungen gibt es nicht. Mitmachen kann jeder, der mindestens 13 Jahre alt ist und eine gültige Postanschrift und einen festen Wohnsitz in einem der folgenden Länder hat: Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn oder Zypern – hoffentlich haben wir beim Abtippen niemanden vergessen. Nicht mitmachen hingegen dürfen Mitarbeiter (unsere), Partner, Händler und so ziemlich jeder, der irgendwie an der Durchführung der Aktion beteiligt ist. Falls du gemeint bist, weißt du das bestimmt längst.

Wir haben’s schon angedeutet, aber noch mal der Vollständigkeit halber: Der Gewinn wird nur innerhalb der oben genannten Länder verschickt. Sobald wir das Paket auf den Weg gebracht haben, fühlen wir uns nicht mehr verantwortlich. Das heißt, wir fühlen uns eigentlich immer verantwortlich, gemeint ist aber: Die Gefahr der zufälligen Verschlechterung oder das Verlorengehen eines Pakets liegt ganz bei dir. Es sei denn, wir bringen irgendwas persönlich vorbei, was aber eigentlich nicht passiert. Aber im Ernst, normalerweise gibt’s in dieser Hinsicht keine Probleme.

An alle Zauberer und Potterheads: Die vorherige Einnahme von Felix Felicis ist explizit untersagt! Weder dürft ihr den Trank bei der direkten Teilnahme am Gewinnspiel zu euch nehmen noch bei der Ziehung des Gewinners.

Wer an der Aktion teilnimmt, akzeptiert automatisch diese Teilnahmebedingungen. Im Fall eines Verstoßes oder dem Versuch einer technischen Manipulation können die jeweiligen Leute vom Gewinnspiel ausgeschlossen werden.

Schlussbestimmungen

Ausschließlich anwendbares Recht ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Und weil man das der Sicherheit wegen erwähnt: Die Teilnahmebedingungen, einschließlich der Gewinnspielmechaniken, stellen die abschließenden Regelungen für die Aktion dar. Sollten einzelne Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen natürlich trotzdem erhalten. Und, darauf haben Gewinnspiel-Kenner schon gewartet: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Falls du tatsächlich bis hier hin durchgehalten hast: Danke für deine Aufmerksamkeit! Eigentlich hast du eine Belohnung dafür verdient. Deswegen zum Schluss noch einen Witz, aber einen schlechten.

Warum heulen TIE-Fighter so? Weil sie zu ihrem Mutterschiff wollen!

Aahahahahaha … haha … hmmm … wow. Okay, tschüss!

TL;DR: Du bist mindestens 13 Jahre alt, arbeitest nicht für den Elbenwald und machst keinen Unsinn.