Versandkostenfrei (ab 20 €)
Kostenfreie Rücksendung
Gratislieferung in Filialen

Herr der Ringe - Brieföffner

Wenn Bilbo und Frodo am Pult sitzen, die Feder in der Hand, über einen Brief oder gar ihr Buch gebeugt, bekommt man doch glatt Lust, selbst drauflos zu schreiben. Aber ebenso spannend kann es sein, einen Brief zu erhalten. Wer weiß, welches Abenteuer darin verborgen liegt?
Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
13 Artikel

Sachkunde

Hinzugedichtet – Diese Charaktere kamen im Hobbit nie vor

Die Schreibwut hat auch die Autoren der Hobbit-Drehbücher gepackt. Denn sie brachten Charaktere in die Verfilmung ein, die gar nicht Bestandteil der Vorlage von J.R.R. Tolkien waren. So erscheint Frodo, Held der Der Herr der Ringe-Trilogie, in einem kurzen Auftritt in einer neuerfundenen Rahmenhandlung.

Auch Legolas war nie Teil der Hobbit-Romanvorlage. Da die Zwerge gemeinsam mit Bilbo und Gandalf auf ihrer Reise zwangsläufig den Düsterwald durchqueren müssen, bot es sich aber an, den Elbenprinzen in die Handlung zu schreiben. Zumal sein Vater Thranduil als Herrscher der Elben im Düsterwald der Gefolgschaft bekanntlich das Leben schwer macht.

Einen kurzen Auftritt absolvieren in den Hobbit-Filmen außerdem die Elbin Galadriel von Lothlórien und der Zauberer Saruman, obwohl dies von Tolkien nie vorgesehen war. Für Kinogänger, die es mit der Vorlage nicht ganz so genau nehmen, schlugen die Auftritte der beiden aber eine durchaus nette Brücke zu der gefeierten Herr der Ringe-Trilogie.

13 Artikel
Zuletzt angesehen