Versengold

Versengold
Versengold (Fotos: Martin Huch)

In mehr als 15 Jahren Bandgeschichte hat sich Versengold ziemlich verändert, die mittelalterlichen Wurzeln aber nie aus den Augen verloren. Die größte musikalische Neuausrichtung gab es 2011, als man durch das Hinzunehmen von Bass und Schlagzeug wesentlich mehr Druck in die eigenen Songs packte. Die richtige Entscheidung: Heute ist die Band fester Bestandteil der deutschen Folk-Szene und erfolgreicher denn je! Das aktuelle Album “Funkenflug” stieg direkt auf Platz 2 der deutschen Albumcharts ein.

Verwunderlich ist das nicht, das Repertoire von Versengold ist schlicht beeindruckend. Hier treffen tiefschichtige Texte (früher sogar teils auf Elbisch!) auf eingängige Partysongs, ruhige Balladen auf Trinklieder und nebenbei gibt’s anspruchsvolle musikalische Arrangements. Ein eigenes Live-Album, eine Live-DVD und mehrere geniale Auftritte auf dem legendären Wacken Open Air haben zudem gezeigt, dass die siebenköpfige Band vor Publikum erst richtig aufdreht! Beste Voraussetzungen also für einen Wahnsinns-Auftritt auf dem Elbenwald Festival.