Da zuletzt oft gefragt wurde, ob das Elbenwald Festival 2021 wirklich stattfinden kann, möchten wir hier einfach mal den aktuellen Stand durchgeben. Erstmal das Wichtigste: Wir gehen fest davon aus, dass das Elbenwald Festival steigt!

Auch wenn das Infektionsgeschehen schwer vorhersagbar ist, denken wir, dass sich die Situation bis zum Festival noch deutlich verbessert. Die Impfkampagne wird Fahrt aufnehmen. Flächendeckende Tests werden die Virusverbreitung einschränken. Und die warme Jahreszeit hat auch ihre positiven Effekte.

Das alleine reicht aber nicht für eine größere Veranstaltung, da braucht’s dann auch ein vernünftiges Hygienekonzept. Und genau das wollen wir an dieser Stelle skizzieren, zumindest in groben Zügen (Choo Choo!). Bedenke dabei: Das Ganze ist eine Momentaufnahme, da das Konzept immer an die aktuellen Entwicklungen angepasst wird. Aber genug Vorgeplänkel! Was machen wir, damit das Elbenwald Festival 2021 stattfindet?

  • Wir arbeiten aktiv mit den Behörden und Expert:innen zusammen an unserem Hygienekonzept und haben einen eigenen Hygienebeauftragten
  • Das Veranstaltungsgelände ist riesig und bietet Platz für mehr als 15.000 Personen, die Besuchendenzahl wird allerdings, voraussichtlich, auf 3.000 beschränkt
  • Wir haben generell ein sehr zivilisiertes Publikum (ja, damit meinen wir auch dich!), das sich erfahrungsgemäß an die Regeln hält
  • Wir erfassen die Kontaktdaten im Vorverkauf sowie an der Abendkasse
  • Wir achten auf Abstand und Hygiene (duh!)
  • Die Wegführung auf dem Gelände wird entsprechend angepasst, Wartebereiche ausgebaut, es gibt mehrere Einlässe, Bodenmarkierungen mit Abstand etwa im Gastrobereich und so weiter
  • Die einzelnen Geländeabschnitte werden entsprechend geplant und bestuhlt, um die Abstandsregeln einzuhalten – das gilt auch für die Bühnen
  • Generell versuchen wir, Innenräume zu vermeiden. Gibt es trotzdem Innenräume, bleiben die Türen (oder Seitenwände) für den nötigen Luftaustausch wenn möglich dauerhaft geöffnet
  • An stark frequentierten Stellen wie im Gastrobereich oder beim Einlass gilt eine Maskenpflicht
  • Es wird mehrmals täglich gereinigt. Und zwar nicht nur die Sanitäranlagen, sondern auch häufig genutzte Flächen oder Gegenstände wie Stühle und Tische
  • Zulass zum Festivalgelände gibt es nur mit einem negativen Testergebnis. Hierzu planen wir auch eigene Teststrecken direkt vor Ort. Über den genauen Ablaufen informieren wir, wenn alle Details feststehen.

Das tatsächliche Hygienekonzept kommt auf über 20 Seiten und wächst wie die Anzahl an geplanten Game of Thrones-Prequels. Daher belassen wir es, zunächst, bei diesem kleinen Einblick in die Planung. Bei größeren Entwicklungen werden wir die Seite entsprechend aktualisieren.