Zaubertrankbrauen

Zaubertrankbrauen
Zaubertrankbrauen

Die meisten Zauberschüler denken bei Zaubertrankbrauen direkt an pfeifende Kessel, brodelnde Flüssigkeiten, obskure Dampfschwaden und magische Zutaten von mystischen Kräutern über Froschaugen und Rabenkrallen bis hin zu Hexenschleim und Kindertränen. Doch dabei nutzt auch die nicht-magische Gemeinschaft Zaubertränke in Form von Säften, Tropfen und Salben. Wo da allerdings die Abgrenzung liegt, erfährt man im Ausschuss zur Sicherung des internationalen Geheimhaltungsabkommens.

Damit uns niemand auf die Schliche kommt, zeigt euch Professor Slughorn von den Magical Mischief Makers, wie ihr muggelgerechte Tränke brauen könnt. (Natürlich nach Standards der heutigen nicht-magischen Gemeinschaft, da man früher schon für einen einfachen Kräutertee verbrannt werden konnte.) Wer jetzt keine Zeit oder Lust hat, sich all die Zutaten in der Winkelgasse zu besorgen, kann aufatmen: Wir haben alles am Start, was man zum Zaubertrankbrauen braucht!

Info: Die Zahl der Workshop-Teilnehmer ist begrenzt. Die Anmeldung wird einige Wochen vor Festival-Beginn freigeschaltet.