Zum ersten Festivaltag begrüßen wir dich mit den Worten eines der größten Quidditch-Talente, das Hogwarts je gesehen hat: “Das ist es. Das Große. Auf das wir alle gewartet haben!”

Warum ein Oliver Wood-Zitat? Nun, weil wir in etwa so aufgeregt sind wie der ehemalige Gryffindor-Hüter kurz vor der neuen Quidditch-Saison. Aber auch voller Vorfreude! Auf das Festival! Die Acts! Die Lesungen! Die Workshops! Das ganze Drumherum! Am meisten aber freuen wir uns auf dich!

Wo wir schon mal hier sind, können wir auch gleich die wichtigsten Infos für den ersten Festivaltag auflisten und uns ein paar Programmhighlights anschauen. Los geht’s!

Das Campinggelände hat heute ab 10 Uhr geöffnet, das gilt auch für die Tageskasse/Bändchenvergabe. Der Info Point ist ebenfalls ab 10 Uhr besetzt und hat bis 21 Uhr geöffnet, solltest du irgendwelche Fragen haben. Das eigentliche Veranstaltungsgelände öffnet um 13:30 Uhr seine Pforten.

Das offizielle Programm startet um 14 Uhr auf der Hauptbühne (dem Fan-Dome) mit dem großartigen Nerd-Quiz, moderiert vom noch viel großartigeren Olaf. Wenn du es lieber ruhig angehen lassen magst, schau ab 15 Uhr im Hobbitbau vorbei. Hier läuft drei Stunden lang die große Community-Lesung, wo du deine eigene Geschichte zum Besten geben kannst.

Die offizielle Eröffnungszeremonie läuft von 18 bis 20 Uhr. Falls du jetzt denkst: “Wow, eine zweistündige Eröffnungszeremonie?” Keine Angst, wir sind uns unserer geballten Bühnenpräsenz und -erfahrung bewusst. Deswegen geht das Opening direkt in das Konzert von #zweiraumsilke über, und das wird auf jeden Fall geil!

Weil wir nicht jeden Programmpunkt einzeln aufzählen können – naja, könnten wir schon, aber wer hat die Zeit? –, wollen wir nur noch auf zwei Highlights hinweisen. Um 22:20 Uhr stürmt unser liebster Musiker Schrägstrich Podcast-Geek die Bühne: Rockstah! Können wir nur empfehlen! Und ab Mitternacht erlebst du mit dem Stirnhirnhinterzimmer garantiert die schrägste Lesebühne … die du je erlebt hast.

Damit das alles nicht zu lang wird: Alle Programmpunkte findest du – Überraschung – in unserem Programmplan oder im kostenlosen Programmheft, das du vor Ort bekommst. Solltest du irgendwelche Fragen haben, komm einfach zu uns an den Infopunkt.

Und jetzt wünschen wir dir super-duper-ultra-9000 viel Spaß auf dem Elbenwald Festival 2019!