Das würden Elbenwäldler schenken

Geschenkideen

Das richtige Geschenk zu finden, ist alles andere als einfach. Zu viele Faktoren gibt es bei der Auswahl beziehungsweise Ideenfindung zu beachten: Für wen ist das Geschenk? Was mag er oder sie zur Zeit? Mag er oder sie das wirklich? Wie viel Geld möchte ich ausgeben? Welche Reaktion will ich damit provozieren? Ein kurzes aber anerkennendes Lächeln? Ausgelassenes Lachen wegen einer ausgefallenen Idee? Oder soll der Beschenkte minutenlang vor Begeisterung durch den Raum hüpfen? All diese Fragen und noch so einige mehr machen es schwierig, jedes Jahr aufs Neue zu überraschen.

Wenn man also nicht gerade die mega Idee im Kopf hat, sucht man sich wild durchs Internet, rennt von einem Ladengeschäft ins nächste – oder fragt bei Freunden nach Rat. Und auch wenn wir uns nicht persönlich kennen, geben wir dir im Folgenden die persönlichen Geschenkideen einiger Elbenwäldler zum Besten, vielleicht ist ja was Passendes dabei. Sollte auch dieser ehrenwerte Versuch scheitern, gibt’s immer noch unsere schicke Übersichtsseite mit allen Sorten Vorschlägen.

 

Jenny (Marketing)

Jenny Magische Orte

Für mich persönlich ist Harry Potter nicht nur mein Lieblingsbuch beziehungsweise -film, sondern noch sehr viel mehr. Es ist ein wichtiger Teil meiner Kindheit und Jugend, ich bin mit den Charakteren und Schauspielern quasi gemeinsam aufgewachsen. Deswegen war für mich sofort klar, dass ich mir als Geschenkempfehlung etwas aus der magischen Welt von Harry Potter aussuchen musste – was gar nicht so einfach war, weil es einfach so viele tolle Sachen gibt, die das Herz eines Potterheads höher schlagen lassen.

Letztendlich habe ich mich für ein Buch entschieden, das auch auf meinem eigenen Wunschzettel steht. Genauer gesagt handelt es sich um das Werk Magische Orte aus den Filmen, in dem sich alles um die Schauplätze aus der Welt von Harry Potter dreht. Von Hogwarts bis Zaubereiministerium, von Winkelgasse bis Hogsmeade – hier gibt’s jede Menge Hintergrundinformationen zu den magischen Orten – und wie diese für die Filme realisiert wurden.

Wer von einer Reise zu den Filmkulissen träumt, erfährt hier auch, wo sich die einzelnen Drehorte finden lassen. Ein Großteil der Filme ist in den Leavesden Studios in London entstanden, deren Besuch ein unvergessliches Erlebnis ist, was ich aus eigener Erfahrung bestätigen kann. Neben vielen Abbildungen und Skizzen zu den Kulissen bietet dieses Werk noch zwei tolle Extras: Eine Karte der Winkelgasse und ein Booklet mit den Hogwarts-Gemälden. Alles in allem ein wahrlich zauberhaftes Begleitbuch mit sehr viel Liebe zum Detail und vielen interessanten Fakten – selbst eingefleischte Potterheads werden auf Dinge stoßen, die sie vorher noch nicht wussten. Das perfekte Geschenk für jeden Harry Potter-Fan und für die, die es werden wollen.

 

Manu (Grafik)

Manu Jedi Bademantel

Für mich geht nichts über den Jedi-Bademantel! Das Teil ist einfach perfekt, gerade wenn man im Winter den ganzen Tag auf dem Snowboard unterwegs ist und im Anschluss zu Hause nur noch relaxen will. Nach einem entspannten Bad wirft man einfach den riesigen Bademantel über, schmeißt sich auf die Couch und zerlegt ein paar imperiale Truppen bei Star Wars Battlefront. Oder noch besser: Man wechselt die Seite und jagt Jedi in The Force Unleashed. Eigentlich ist es egal, was man spielt oder schaut, im Jedi-Bademantel macht’s noch mal mehr Laune.

Und mal ehrlich: Ein Bademantel – egal zu welchem Thema – ist meiner Meinung nach das perfekte Geschenk. Damit kann wirklich jeder was anfangen! Die meisten unterschätzen völlig, wie lässig und gemütlich so ein Bademantel sein kann und würden sich selbst vielleicht gar keinen zulegen. Erst hinterher merken sie, wie praktisch die Teile sind. Und das Beste: Ich muss nicht mal auf die richtige Größe achten, weil Bademäntel quasi immer eine Einheitsgröße haben. Tatsächlich seh ich nur ein Problem bei meinem Geschenketipp: Die Ärmel sind zu lang, um morgens Marmelade aufs Brot zu schmieren…

 

Franzi (Oberste Einhornverantwortliche)

 

Laura (Store Dresden)

Laura Zelda Tasche

Hey! Listen! Über was sich meine kleine Schwester wohl am meisten aus dem Elbenwald freuen würde? Vermutlich die Zelda Golden Triforce Messenger-Tasche! Die Zelda-Spiele haben meine Schwester und mich schon in den frühen 90er Jahren stark geprägt und auch heute sind wir beide noch große Fans. Als wir noch klein waren haben wir uns ständig als Link und Navi “verkleidet”, sind durch die Wälder gelaufen und haben die Story nachgespielt. Oder anders ausgedrückt: Das Spiel verbindet uns einfach sehr.

Farblich ist die Tasche auch schlicht genug für den eher gedeckten Stil meiner Schwester. Das goldene Triforce zeigt mit dem Symbol der drei Göttinnen sehr schön das, was ich an meiner Schwester so schätze: Weisheit, Mut und Kraft. Die Tasche kann sie grandios für die Uni nutzen (die Psychologie-Studenten sind doch eh alle Nerds!), aber genauso gut kommt die Tasche auf einem Rock-Festival, einer Kneipen-Tour oder wo auch immer. Für meine Schwester (die immer genug, aber nie zu viel Zeug mit sich trägt) hat die Tasche auch die perfekte Größe. Und außerdem, Taschen kann kein Mädel zu viel haben – oder? (Und falls doch, schenke ich sie mir selbst!)

 

David (Store München)

David Stormtrooper Shirt

Da ich als Verkäufer beim Elbenwald eine Menge cooler Sachen kenne, die man einem Fan schenken kann, fiel mir die Wahl nicht leicht. Aber derzeit gibt es ein Thema, an dem kein Nerd oder Geek vorbeikommt: der neue Star Wars-Film! Einige zeigen ihre Zugehörigkeit zum Hype, indem sie kostümiert zur Kinovorstellung kommen, Weihnachtsplätzchen mit passenden Motiven backen oder gar ihr Auto neu lackieren. Andere, zum Beispiel mein Bruder, sind da etwas zurückhaltender. Trotzdem glaub ich, dass er sich über ein Weihnachtsgeschenk freut, mit dem er sein Star-Wars-Fan-Dasein zeigen kann.

Denn was könnte besser passen als ein Stormtrooper-Shirt zu “Das Erwachen der Macht”? Das Design ist schlicht aber einprägsam. Es ist weder zu speziell noch übertrieben, ohne dabei langweilig zu sein. Außerdem sind die Stormtrooper, trotz all ihrer Varianten in den Filmen, unverwechselbar! Wahrscheinlich sind sie nach Darth Vader die Figuren, die am besten das Thema Star Wars verkörpern. Es mag nicht das auffälligste Geschenk unter (unserem) Weihnachtsbaum sein, aber mit Sicherheit das richtige.

 

Tim (Unsinn und Information)

 

Anne (Marketing)

Anne Breaking Bad Lampe

Breaking Bad – bei dieser, meiner absoluten Lieblingsserie, stimmt einfach alles: Soundtrack, Darsteller, Handlung, Effekte. Und ja, selbst der Vor- und Abspann. Wann immer sich die Rauchschwaden über das BR und BA legen, das eingängige Intro zu hören ist, dann folgen für mich die besten, spannendsten, überraschendsten und nachdenklichsten Minuten auf dem Fernsehbildschirm.

Daher musste ich auch nicht lange überlegen, was ich als Geschenktipp vorstellen kann. Natürlich etwas aus der Serie rund um Walter White und Jesse Pinkman, originell und praktisch zugleich: Diese Neon Logo Tischlampe. Das Gänsehautfeeling, das mich jedes Mal beim Schauen von Breaking Bad überkommt, kann ich hiermit jederzeit “anknipsen” und mich nach Albuquerque träumen. Die Lampe ist an- und ausgeschaltet schön schlicht und stilvoll und passt zu jeder Einrichtung. Sie leuchtet originalgetreu in Grün und Weiß. Mit ihren 30 cm Höhe liegt sie gerade richtig: Groß genug, um aufzufallen, und dennoch nicht überdimensioniert, dass man sie auch gut auf den Schreibtisch stellen kann und die restlichen Utensilien dennoch Platz haben. Bei diesem Geschenk kann ich mir sicher sein, bei anderen Breaking Bad-Fans wirklich einen Treffer zu landen.

 

Claudia (Store Wien)

Claudia Keksdose Darth Vader

Meine Weihnachtsgeschenk-Empfehlung ist die Darth Vader-Keksdose, weil sie die beiden besten Events im Dezember vereint: Weihnachten und Star Wars! Und man kann sie so vielfältig einsetzen, bei mir zu Hause etwa dient sie in erster Linie als Kaffeepad-Behälter; zu Weihnachten erfüllt sie aber den klassischen Zweck, Kekse aufzubewahren und fiese Keksdiebe abzuschrecken.

Wem Vader zu wenig Platz bietet, der kann auf die Dark Side-Keksdose umschwenken, die ist auch für Keks-Vielesser geeignet. Gut, da ist jetzt auch Darth Vader dabei, wer sich damit nicht anfreunden kann, der nimmt halt die Todesstern-Keksdose – quasi der Allrounder für Anhänger der dunklen Seite der Macht. Wer mehr auf die Rebellen steht: Die R2-D2-Keksdose macht in jedem Raum was her, egal wie viel Weihnachtsgerümpel rumliegt.
Trotzdem ist und bleibt Darth Vader meine persönliche Nummer eins. Ich habe sie letztes Jahr zu Weihnachten meinem Freund geschenkt und seitdem ist sie in unserer Küche der absolute Blickfang! Jetzt muss ich nur noch Kekse backen…

 

Steffi (Store München)

 

Katja (Marketing)

Katja Cookie Handschuh

Also EIGENTLICH vertrete ich ganz dringend die Meinung, Frauen zu Geburtstagen und feierlichen Anlässen KEINE Küchenutensilien zu schenken! Ich mache da jetzt gerade eine riesige Ausnahme, denn an diesem leuchtend schnuckligen Ofenhandschuh komme ich einfach nicht vorbei. Er steigert meinen Bestand an Ofenschutz in meiner Küche um 100%, denn ich brauche eigentlich gar keinen trotz ganzjähriger Familienbäckerei, doch genau DIESER Krümelmonster-Handschuh hat es mir angetan. Diese freundliche Erscheinung des pflegeleichten, leicht verwirrt nach zu viel gefutterten Keksen aussehenden Gesellen passt perfekt in mein trautes Heim! Das schöne leuchtende Blau gefällt mir hervorragend und sorgt für gute Laune! Krümelmonster-Ofenhandschuh – du bist mein Nikolaus- oder Weihnachtswunsch! Die niedliche Geschenkbox mit den bunten Sesamstraße-Eierbechern mit vier Motiven habe ich mit übrigens schon und beglücke damit meine Familie, äh, natürlich der Weihnachtsmann. Pssssst :) Also wie war die Adresse für die Weihnachtswunschzettel nochmal? Himmelpfort?

 

Alex (Facility Manager)

Alex Glitter Lampe

Also falls MIR jemand was schenken wollen würde, könnte es sehr gut die Star Wars-Glitzer-Lampe sein! Eigentlich bin ich kein großer Fan von Lava-Lampen, die mir doch etwas zu retro sind. Als ich diese Lampe jedoch das erste Mal in Aktion gesehen habe, war mir vollkommen klar: “Muss ich haben.” Nicht nur, dass das rote Licht sehr angenehm ist. Ich kann auch gefühlt stundenlang den kleinen TIE-Fightern und X-Wings beim in der Lampe rumfliegen zuschauen. Wer wie ich kein Talent für Aquarien hat, hat hier auf jeden Fall einen super Ersatz, den sicher nicht nur Star Wars-Fans gut finden.

Bitte gib die Zahlenfolge in das Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • sehr schön :)

    Finde ich cool!

  • Hallo Kricei

    Wir auch. :-) Aber das sieht man ja :-)