Versandkostenfrei (ab 20 €)
Kostenfreie Rücksendung
Gratislieferung in Filialen
Bei jedem Jurassic Park-Film läuft es am Ende darauf hinaus, dass geklonte Killer-Dinosaurier Menschen hetzen, jagen und fressen. Doch nach Jurassic World wird wohl kaum jemand bestreiten, dass eine Rahmenhandlung, die auch ohne Saurier halbwegs interessant ist, von Vorteil ist. Wie aber wollen die Macher mit Jurassic World 2 weitermachen? Auf den ersten Blick scheint nach vier Filmen so ziemlich jedes gute Ausgangsszenario abgegrast, doch das ein oder andere Hintertürchen bleibt noch. Werfen wir also einen Blick auf die fünf wahrscheinlichsten Szenarien für den Nachfolger.
Serien sind extrem angesagt! Längst machen sie mit ihrer aufwendigen Inszenierung großen Kinoproduktionen Konkurrenz und begeistern Zuschauer mit ausgefeilten Charakteren und komplexen Handlungsverläufen. Höchste Zeit also, das Thema etwas genauer zu beleuchten. Wir fangen ganz vorne an und analysieren zunächst die Entwicklung des TV-Formats von damals bis heute. Im Anschluss versuchen wir eine Antwort auf die Frage zu finden, warum Serien gerade jetzt so angesagt sind und was das für Kinofilme bedeutet — dabei lassen wir auch die Elbenwald Community zu Wort kommen. Als krönenden Abschluss gibt’s eine Diskussion zum Phänomen Binge Watching, wie das Zuschauerverhalten den Serienmarkt verändert und ob das jetzt gut oder schlecht ist.

Das Erfolgsgeheimnis für einen guten Film

Habt ihr euch schon mal gefragt, warum manche Filme eine Horde Fans gewinnen, andere jedoch als Mist und Geldverschwendung betitelt werden? Es spielt dabei kaum eine Rolle, ob es sich um eine Low-Budget-Produktion, eine artifizielle „Arthouse“-Ausnahme oder einen aufwändig inszenierten Blockbuster handelt. Der Streifen kann hochkarätig mit prominenten Schauspielern besetzt sein, neueste Animationstechniken enthalten und trotzdem ein Riesenflop werden. Woran liegt das? Was ist das Erfolgsgeheimnis für einen guten Film?